Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
load images

Liebe Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen und -pfleger,
sehr geehrte Freunde der konservativen und operativen Kinder- und Jugendmedizin,
liebe Kinder- und Jugendärztinnen und -ärzte,

wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass die Planungen für das Programm des Kongresses für Kinder- und Jugendmedizin bereits nahezu vollständig sind.

Ganz besonders möchten wir Sie auf unsere Plenarsitzungen aufmerksam machen. 

In unserer ersten Plenarsitzung am Donnerstag um 11:15 Uhr beschäftigen wir uns mit dem Thema Bewegung und freuen uns auf spannende Einblicke, die uns die erfolgreiche Biathletin Petra Behle, jüngste Weltmeisterin und mehrfache Olympiasiegerin, zu Ihrem Weg vom Leistungssport zum Ehrenamt geben wird. Der von Geburt an so gut wie blinde, ehemalige Paralympics Teilnehmer und heutiger Professor für Erziehungswissenschaften und sozialwissenschaftliche Forschungsmethoden Prof. Dr. Rainer Schliermann wird uns anschließend über die psychologischen und pädagogischen Aspekte im Sport von Menschen mit Behinderungen aufklären.

Am Freitag an 09:45 Uhr wird uns die schweizerische Sozial- und Kommunikations-wissenschaftlerin Frau Prof. Dr. Andréa Bellinger in unserer Plenarsitzung Digitale Welten in Ihrem Vortrag „Gesundheit 2.0 – digitale  Revolution in der Medizin – Rolle des Patienten“ interessante Einblicke in Ihre Forschungsergebnisse zu Fragen von Trends und Veränderungen im gesellschaftlichen Kommunikationsverhalten und zu den Hintergründen digitaler Transformation, geben.

Entzündung ist das Thema unserer Plenarsitzung am Samstag ab 10:15 Uhr.
Hier beschäftigen wir uns von der Historie der Fiebermessung bis hin zu modernen Labormarkern auch mit den Einflüssen der Umwelt auf die Entwicklung des Immunsystems. Ganz besonders freuen wir uns, dass der renommierte amerikanische Mediziner und Forscher auf dem Gebiet der Autoinflammation, Prof. Dr. Dan Kastner, Scientific Director des National Institutes of Health uns mit seinem Vortrag „Die Geschichte der Autoinflammation hat erst begonnen“ an seinem einzigartigen Wissen auf dem Gebiet der Entzündungen teilhaben lässt.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte auch unsere Kongresswebseite. Sie finden hier alle Details rund um das spannende und hochaktuelle wissenschaftliche Programm immer tagesaktuell in unserem Online Programm.

Bitte helfen Sie uns auch, in Ihren Teams die Möglichkeit noch bis zum 31.05.2021 Abstracts einzureichen und so Teil des wissenschaftlichen Programms zu werden, bekannt zu machen. Wir freuen uns auf zahlreiche Beiträge.

Prof. Dr. Hermann Girschick (DGKJ)
Prof. Dr. Volker Stephan (DGKJ)
Dr. Mona Dreesmann (DGSPJ)
Prof. Dr. Konrad Reinshagen (DGKCH)
Birgit Pätzmann-Sietas (BeKD)
PD Dr. Tilmann Kallinich (GKJR)
Prof. Dr. Hans-Joachim Mentzel (GPR) 


Abstracteinreichung

Die Kongresspräsidentinnen und -präsidenten des Kongresses für Kinder- und Jugendmedizin 2021 laden alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein, mit der Einreichung eines Abstracts zum wissenschaftlichen Programm beizutragen.

Alle Beiträge zu klinischen Studien, experimenteller Forschung und Kasuistiken sind willkommen. Auch aktuelle Projekte, die bereits auf Tagungen internationaler oder spezieller Fachgesellschaften präsentiert wurden, können unter Fokussierung auf die gesamte deutschsprachige Kinder- und Jugendmedizin als Abstract eingereicht werden. Geeignete Abstracts werden als Vorträge in thematisch passende Symposien aufgenommen oder als Poster digital und analog präsentiert. Die Veröffentlichung der Abstracts erfolgt zitierfähig in der Monatsschrift für Kinderheilkunde.

Abstracts für den Kongress für Kinder- und Jugendmedizin können bis zum 31.05.2021 ausschließlich online über die Kongresswebseite www.dgkj-kongress.de eingereicht werden.

Zur Abstracteinreichung

Teilnehmerregistrierung - Workshops ab sofort buchbar!

Die Teilnahme am Präsenzkongress beinhaltet den Besuch des Präsenzkongresses und den Zugang zum Online Kongress. Dort können Sie das Programm aus 5 Sälen live verfolgen oder im Nachgang zum Kongress on-Demand abrufen, sowie die E-Poster in Ruhe studieren.

Die Teilnahme am reinen Online Kongress beinhaltet 3 Tage Livestream aus 5 Sälen mit der Möglichkeit der Interaktion mit den Referenten, on-Demand Abruf der aufgezeichneten ca. 135 Vorträgen und 200 E-Poster bis 31.12.2021.
 
Bitte melden Sie sich noch bis zum 31.07.2021 zum Frühbucherpreis an.

Das Workshopprogramm wird in diesem Jahr ausnahmsweise parallel zum wissenschaftlichen Programm angeboten. Sie werden dabei auch in diesem Format die Gelegenheit haben, in kleinen Gruppen Themen zu erörtern und zu vertiefen. Der Fortbildungstag „Fit für den Facharzt – Kinderradiologie“ wird am Mittwoch, 06.10.2021 im Hörsaal des Vivantes Klinikums im Friedrichshain stattfinden. Die Anmeldung zu den Workshops und dem Fortbildungstag ist ab sofort möglich.

Zur Teilnehmerregistrierung

Ihre Kongressorganisation

Für Anregungen oder Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

m:con – mannheim:congress GmbH
Rosengartenplatz 2
68161 Mannheim

Ihre Ansprechpartner

Project Management & Development
Daniela Ruckriegel-Estrack

Tel. 0621.4106 137
daniela.ruckriegel@mcon-mannheim.de

Registration Management
Lena Völker
Tel. 0621.4106 371
lena.voelker@mcon-mannheim.de




Scientific Programme Management | Abstracteinreichung
Anne Boch | Nina Stabe
Tel. 0621.4106 428 | 367
anne.boch@mcon-mannheim.de
nina.stabe@mcon-mannheim.de


Wir freuen uns darauf, Sie auf dem Kongress für Kinder- und Jugendmedizin vom
6.-9.10.2021 in Berlin begrüßen zu dürfen.

Freundliche Grüße
Ihre m:con Kongressorganisation



Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen. 

m:con - mannheim:congress GmbH 
Rosengartenplatz 2 
68161 Mannheim 
Deutschland

Tel. 0621 / 4106-0
Fax 0621 / 4106-80121
info@mcon-mannheim.de
www.mcon-mannheim.de

Aufsichtsratsvorsitzender:
Bürgermeister Michael Grötsch
Geschäftsführer:
Bastian Fiedler
Sitz der Gesellschaft: Mannheim
Handelsregister: Amtsgericht Mannheim,
Registernummer: HRB 5582
Ust.IdNr.: DE 811 968 225

Verantwortlich für den Inhalt des Newsletters gem. § 55 Abs.2 RStV:
Daniela Ruckriegel-Estrack
Tel. 0621.4106 137
Fax 0621 / 4106-80137
daniela.ruckriegel@mcon-mannheim.de