Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
load images
Liebe Kolleginnen und Kollegen,

ganz gleich ob „gutes Altern“, vegane Ernährung oder Präzisionsmedizin, ob relevante klinische Studienergebnisse, neue Medikamente oder berufspolitische Entwicklungen: Die DGIM bietet auf ihrem 124. Internistenkongress vom 14. bis 17. April in Mannheim auch in diesem Jahr wieder umfassende Orientierung im weiten Feld der Neuerungen. Auf dem größten deutschsprachigen Kongress der Inneren Medizin in Europa erwarten wir etwa 8000 Besucher, darunter 1600 Referenten und Vorsitzende sowie 111 Aussteller. Ausgewiesene Experten bringen Sie in fast 1300 Vorträgen, 280 Symposien und vielen weiteren Fortbildungsformaten auf den neuesten Stand zu relevanten Weiterentwicklungen aller Schwerpunkte der Inneren Medizin.  

Auch die Forschung hat einen hohen Stellenwert auf dem 124. Internistenkongress: Mit über 200 Arbeiten haben wir die Anzahl der Poster im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt. Damit möchten wir Forschung in der Inneren Medizin fördern und gleichzeitig jungen Wissenschaftlern und Internisten eine attraktive Plattform bieten. 

Apropos Nachwuchs: Für Studenten und Auszubildende ist der Besuch des 124. Internistenkongresses – ebenso wie für die Mitglieder der DGIM – kostenlos. Bitte sagen Sie es weiter!  

Wir freuen uns auf anregende und intensive Tage mit Ihnen in Mannheim!

Es grüßt Sie herzlich 

Ihr Cornel Sieber mit seinem Kongressteam


Auf unserer Kongresshomepage erhalten Sie laufend aktualisierte Informationen.

1. Programm online

Informieren Sie sich über das vollständige Programm des 124. DGIM Kongress. Das Programm finden Sie online unter diesem Link

Ein gedrucktes Exemplar können sie hier bestellen.

2. Plenarsitzungen: Schwerpunktthema "Alterung und Altersmedizin"

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat Altern zu einem ihrer vorrangigen Handlungsfelder erklärt. Auch der 124. Internistenkongress setzt mit einem Geriater als Kongresspräsidenten in der Altersmedizin einen Schwerpunkt. Entsprechend gestalten sich die Themen der vier Plenarvorträge. Namhafte Experten aus dem In- und Ausland informieren über die Chronobiologie des Alterns, den Einfluss von Ernährung auf Alterungsprozesse, die Potenziale eines langen Lebens und die Aktivitäten der Weltgesundheits-organisation WHO rund um die Versorgung älterer Menschen. 

Terminhinweise Plenarvorträge

3. „No Sports“ ist ein „No Go“ auf dem 124. Internistenkongress

Beim diesjährigen Kongress beleuchtet die DGIM in zahlreichen Vorträgen, wie durch körperliche Aktivität evidenz-basiert positive Resultate in allen Altersklassen erzielt werden können. Doch nicht nur Patienten nützt „Sport statt Pillen“, auch ihre Ärzte können davon profitieren.

mehr …

4. Medical Online Congress (MOC)

In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Ärzte-Verlag (DÄV) und der mannheim:congress GmbH (m:con) zeichnet die DGIM auch in diesem Jahr wieder einen Großteil der Sitzungen auf dem 124. Internistenkongress auf. Der DGIM-Onlinekongress vereint wissenschaftliche Inhalte der DGIM-Jahrestagungen 2013 bis 2017, der Fachgesellschaften sowie der Industrie und redaktionelle Beiträge. Der Zugang zu den gesamten Inhalten der Seite ist für alle Kongressbesucher und Mitglieder der DGIM kostenlos.

mehr …


5. Abendveranstaltungen und Rahmenprogramm

Neben der Fortbildung ist auch der Austausch mit Kollegen ein wichtiger Grund für viele Teilnehmer, den Internistenkongress zu besuchen. Die großzügigen Räumlichkeiten im Congress Center Mannheim aber auch das Rahmenprogramm bieten reichlich Gelegenheit, Kollegen wiederzutreffen und neue Kontakte zu knüpfen.
Auch in diesem Jahr stehen wieder attraktive Programmpunkte auf dem Plan.

mehr ...


6. Kostenloses Nahverkehrs-Ticket für Kongress-Teilnehmer

Mit dem kostenfreien Kombi-Ticket für den öffentlichen Nahverkehr im Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) können Sie als Kongressbesucher Geld sparen und etwas für die Umwelt tun. Ihr Teilnehmerausweis berechtigt Sie an den Veranstaltungstagen zur Fahrt mit allen Bussen und Bahnen im VRN.Mehr Informationen über Bus- und Bahnverbindungen im Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) und weitere Reisevergünstigungen sind abrufbar unter www.vrn.de/.


7. Online für Kongress und Fortbildungskurse registrieren

Ab sofort ist die Anmeldung zum 124. Internistenkongress möglich unter Anmeldung.

Dies ist vor allem für Besucher interessant, die noch nicht Mitglied der DGIM sind. Für Mitglieder der DGIM sowie für Studenten ist der Kongressbesuch kostenlos. Eine Voranmeldung zum Kongress ist für sie daher nicht erforderlich, lediglich eine Registrierung für kostenpflichtige Kurse sollte erfolgen.

8. Besuchen Sie die interaktiven Ultraschallworkshops im Smart Campus

Samsung Health Medical Equipment veranstaltet auch dieses Jahr wieder CME-zertifizierte Ultraschallworkshops im Smart Campus (die CME-Punkte sind bei der zuständigen Landesärztekammer beantragt). Teilnehmer lernen das spannende Fortbildungskonzept kennen und nehmen an Workshops rund um die Themen allgemeiner Ultraschall (Niere, Lunge, CEUS), Echokardiographie, erste Hilfe und Notfall, Schilddrüse und vaskulärer Ultraschall teil. Für Kongressbesucher ist die Teilnahme kostenfrei. Die einstündigen, CME-zertifizierten Ultraschall-Workshops finden auf der Ebene 1, Samsung Stand, statt. Das Programm finden Sie hier.

9. Kostenloser Gastzugang für Studenten: DGIM e.Akademie und "Der Internist"

Studenten ab dem 7. Semester, die sich digital fortbilden möchten, können die DGIM e.Akademie im Rahmen eines kostenlosen Gastzugangs der DGIM nutzen. Darin enthalten sind neben interaktiven Kursen auch der Vollzugang zur Fachzeitschrift „Der Internist“. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.dgim.de/studenten/

Allgemeine Informationen zum 124. Kongress der DGIM

Termin: Samstag, 14. bis Dienstag, 17. April 2018

Kongressort: 
Congress Center Rosengarten Mannheim

DGIM Kongress-Präsident 2017/2018:
Prof. Dr. med. Cornel Sieber
Chefarzt der Klinik für Allgemeine Innere Medizin und Geriatrie am Krankenhaus Barmherzige Brüder in Regensburg und
Direktor des Instituts für Biomedizin des Alterns der
FAU Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

DGIM Kongress-Team:
PD Dr. phil. Ellen Freiberger
Prof. Dr. med. Ute Hoffmann
PD Dr. med. Katrin Singler
Prof. Dr. rer. nat. Dorothee Volkert

DGIM Kongress-Sekretariat:
Ulrike Freiheit
Institut für Biomedizin des Alterns
Lehrstuhl Innere Medizin – Geriatrie
Friedrich-Alexander-Universität
Erlangen-Nürnberg
Kobergerstr. 60
90408 Nürnberg
Telefon: +49 911 5302 96167
Ulrike.Freiheit@fau.de

Annemarie Volkmann
Krankenhaus Barmherzige Brüder
Regensburg
Klinik für Allgemeine Innere Medizin und Geriatrie
Prüfeninger Str. 86
93049 Regensburg
Telefon: +49 941 369-2001
innere-geriatrie@barmherzige-regensburg.de


DGIM Teilnehmerregistrierung
Alexander Roßnagel
m:con – mannheim:congress GmbH
Tel. +49 (0)621 4106-343
Fax +49 (0)621 4106-80343
E-Mail: alexander.rossnagel@mcon-mannheim.de
Teilnehmerregistrierung

DGIM Geschäftsstelle
Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin e. V.
RA Maximilian Broglie (Geschäftsführung)
Dipl.-Kffr. Ourania Menelaou (Stellvertretende Geschäftsführerin)
Nicole Safenauer (Managementassistentin)
Katharina Wick (DGIM Kongresssekretärin)
Postfach 21 70
65011 Wiesbaden
Tel. +49 (0)611 2058040-0
Fax +49 (0)611 2058040-46
E-Mail: info@dgim.de
www.dgim.de

Redaktion
Dr. Adelheid Liebendörfer
Pressestelle DGIM
Postfach 30 11 20
70451 Stuttgart
Telefon: +49 711 8931-173
Telefax: +49 711 8931-167
E-Mail: info@dgim.de


Die DGIM möchte das Adressverzeichnis ihrer Mitglieder so aktuell wie möglich halten. Deshalb sind wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns Änderungen Ihrer E-Mail-Adresse zeitnah mitteilen. Bitte richten Sie entsprechende Nachrichten direkt an die Geschäftsstelle der DGIM (info@dgim.de). Herzlichen Dank.

Wenn Sie diesen Newsletter abbestellen möchten, schreiben Sie bitte ebenfalls an: info@dgim.de.

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

m:con - mannheim:congress GmbH 
Rosengartenplatz 2 
68161 Mannheim 
Deutschland

Tel. 0621 / 4106-0
Fax 0621 / 4106-80121
info@mcon-mannheim.de
www.mcon-mannheim.de

Aufsichtsratsvorsitzender:
Bürgermeister Michael Grötsch
Geschäftsführer:
Johann W. Wagner, Bastian Fiedler
Sitz der Gesellschaft: Mannheim
Handelsregister: Amtsgericht Mannheim,
Registernummer: HRB 5582
Ust.IdNr.: DE 811 968 225

Verantwortlich für den Inhalt des Newsletters gem. § 55 Abs.2 RStV:
Thilo Hübner
Tel. 0621.4106 379
Fax 0621 / 4106-80379
thilo.huebner@mcon-mannheim.de

Fotos: Fotolia.com: Domo Löw, DGIM2018 – c’est le corps, qui fait la musique / Fotolia.com: K.C., Romolo Tavani  / m:con / Fotolia.com: Chepko Danil & Kzenon, Cinemaxx, DGIM.